Aktuelles

Erfolgreiches Geschäftsjahr für die Abwasserbetrieb TEO AöR

In seiner Sitzung am 21. Juni 2018 hat der Verwaltungsrat den Jahresabschluss der Abwasserbetrieb TEO AöR für das Jahr 2017 beschlossen.

Im Wirtschaftsjahr 2017 wurde in allen vier Entsorgungsgebieten eine Summe von 4.652.000 € investiert. Der Schwerpunkt der Investitionstätigkeit hat sich dabei auf den Erhalt der umfangreichen Infrastruktur im Bereich der Kanalnetze und der Kläranlagen bezogen.

Infolge der insgesamt erfolgreichen Entwicklung schließt der Jahresabschluss für die Stadt Telgte sowie die Gemeinden Everswinkel, Ostbevern und Beelen mit einem Jahresergebnis in Höhe von 231.000 € ab. Die erheblichen Vorteile der interkommunalen Zusammenarbeit haben erneut positiven Einfluss auf die Kostenentwicklung und damit auf die Gebührennachkalkulationen genommen. So konnten insgesamt rund 823.000 € Gebührenüberdeckungen verbucht werden. In Verbindung mit den guten Ergebnissen der Vorjahre sind so deutliche Reserven für die Gebührenberechnungen der folgenden Jahre erreicht und dies trotz stetiger Investitionen und steigender Kosten, so Vorstand Thomas Taugs.