Aktuelles

Geschäftsjahr 2019 erfolgreich abgeschlossen

Der Verwaltungsrat der Abwasserbetrieb TEO AöR hat in der Sitzung am 23. Juni 2020 den Jahresabschluss für das Jahr 2019 beschlossen.


Das erfolgreiche Jahr 2019 des Abwasserbetriebes für die Stadt Telgte, sowie die Gemeinden Everswinkel, Ostbevern und Beelen, schließt mit einem Jahresergebnis in Höhe von 320.000 € ab. Dabei wurde innerhalb des Jahres, in allen vier Entsorgungsgebieten die Rekordsumme von 5.361.000 € investiert. Neben der hohen Investitionstätigkeit im Bereich der Kläranlagen wurden verschiedene Wohn- und Gewerbegebiete entwässerungstechnisch erschlossen und Kanalsanierungen zum Infrastrukturerhalt durchgeführt.


Im Zuge der Gebührennachkalkulation wurden Gebührenüberdeckungen in Höhe von 589.000 € ermittelt. Die Gebührenüberdeckungen werden in den nächsten vier Jahren in die Gebührenvorkalkulationen zur Gebührenminderung eingesetzt. Entsprechend der Systematik können so zukünftige Kostensteigerungen in der Abwasserbeseitigung für den Gebührenzahler vermindert werden.


Ein positiver Mehrwert für die Bürger/-innen in den einzelnen Entsorgungsgebieten, der auf einem kontinuierlichen wirtschaftlichen Handeln und der guten interkommunalen Zusammenarbeit im Abwasserbetrieb fußt.