Herzlich willkommen!

bei ihrem Partner für Umwelt- und Gewässerschutz!
Zertifiziert nach ISO-14001 & ISO-9001

Mit Trinkwasser geht man jeden Tag um. Es ist ein kostbares Gut, mit dem man kocht, wäscht und duscht, das sauber und klar in erstklassiger Qualität aus dem Wasserhahn kommt. Sobald es aber im Abfluss der Küchenspüle, der Badewanne oder gar der Toilette verschwindet, wird aus Trinkwasser Abwasser. Abwasser zu leiten, zu reinigen, aufzubereiten und in einen natürlichen Kreislauf zurückzuführen, ist die Aufgabe von gutausgebildeten Spezialisten, den Mitarbeitern der Abwasserbetrieb TEO AöR!

Öffentlicher Teilnahmewettbewerb zu Nichtoffenes Verfahren nach VGV

Maßnahme: Reinigung und optische Inspektion von Abwasseranlagen im Rahmen der SüwVO Abw
Ausführungsorte: 48291 Telgte, 48351 Everswinkel, 48346 Ostbevern, 48361 Beelen
Vergabestelle: Abwasserbetrieb TEO AöR Bahnhofstraße 48, 48291 Telgte Projektverantwortlich: Herr Sven Himler, Tel. 02504/93035-37

Vollständiges Dokument

 

Pressemitteilung

Mit Beschluss der Trägerkommunen des interkommunalen Abwasserbetriebes im Dezember 2023 wurden der Wirtschaftsplan und die Gebührensätze für das Folgejahr festgelegt. Im Vermögens- und Investitionsplan sind Ausgaben von 60,6 Mio. € ausgewiesen. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um Investitionen zum Erhalt der Infrastruktur und zur Erschließung von Wohn- und Gewerbegebieten. Im Bereich der Kanalisation stehen Maßnahmen von rund 31,1 Mio. € zur Umsetzung an. Auf den Kläranlagen sollen rd. 6,2 Mio. € investiert werden. Für die Pumpstationen, Regenbauwerke und Druckrohrleitungen sind weitere 12,0 Mio. € vorgesehen und für die Verwaltung stehen insgesamt 5,2 Mio. € zur Verfügung.

weiterlesen


 

Halbseitige Sperrung der Hans-Geiger-Straße

Ausbesserung der Asphaltdeckschicht

In der Woche vom 23 bis 27.10.2023 wird an der Hans-Geiger-Straße, vor dem Kreisverkehr Melitta-Benz-Straße / Otto-Diehls-Straße, der Asphalt ausgebessert. Dafür wird die Hans-Geiger-Straße halbseitig, nach Baufortschritt, gesperrt. Die Baustelle ist in beiden Richtungen passierbar. Die Abwasserbetrieb TEO AöR bittet für die Beeinträchtigungen durch die Baumaßnahme um Verständnis.